Sonntag, 5. November 2017

Oh je

Es ist nicht so, dass ich eine kreative Ruhepause gemacht habe 💆
Irgendwie habe ich es nicht geschafft die meisten Werke zu fotografieren oder gar einzustellen.
Jetzt ohne Kommentar einige meiner Projekte:























































Donnerstag, 8. Juni 2017

Mal wieder eine Solarfärbung angesetzt

Fehlt nur noch die Sonne
Im Glas sind hellrote Dahlien, Frauenmantel, weiße Dahlien und violette Akelei


Für Friedrich-Gerlinde :)

Pumphosen für einen zukünftigen Frischling wollte ich schon lange ausprobieren. Farblich relativ geschlechtsneutral :)





Sonntag, 21. Mai 2017

endlich fertig

ich hoffe, dass meine kreative Pause langsam überwunden ist. 
jedenfalls sind endlich die riesigen Geburtstagssocken vom März fertig


die Alternative zu langweiligen schwarzen Socken


schön sind sie geworden und sie gefallen  dem Beschenkten auch

zum wegschmeißen zu schade.....

....denke ich immer bei den vielen schönen Dosen :)



also habe ich sie aufgefädelt und im Vorgarten aufgehangen

mein Beitrag zur Documenta 14

Dienstag, 4. April 2017

die kreative Seite gibt es noch :)

Kriegor zeigt:

                   

die wendige Louise, große Wendetasche aus dem Buch "Tolle Taschen selbst genäht"



Außen Gemüse innen Hühner oder .......




Ein großer Schulterschal, gestrickt von Karl Gustav. Wunderbares Mohair - Seidengarn
MW 9, 665 Reihen und sensationelle 165g leicht.
Das Garn ist von hier 



Dann habe ich noch auf die Schnelle einen einfachen Walk-Rock genäht :) in frühlingshaften Apfelgrün




Sonntag, 27. November 2016

wunderbar leichtes kleines Tuch......

.......habe ich gestrickt. Leider weiß ich nicht mehr wo ich das Muster gefunden habe. 




verstrickt habe ich LANARTUS Baby-Alpaca Silk
ein tolles, weiches, leichtes Garn
Verbraucht habe ich keine 50g

Karl Gustav war fleißig

Aus meinen gesammelten Sockenwollresten entstand diese Decke:



sie hat die Größe einer normalen Wolldecke und ist wunderbar warm und weich




nur bunte Reste war mir zu unruhig, deshalb habe ich mit schmaleren schwarzen Streifen die Farben unterbrochen . 


Eine gute Resteverwertung. Am Ende habe ich alle Streifen zusammengehäkelt.
War weniger nervig als ich dachte :)

Montag, 8. August 2016

jetzt ist Färbesaison


Fleißig gesammelt und gefärbt

mit Mahoniabeeren, erster und zweiter Zug, 200%



Schilfblüten, 100%



Mädesüß, Schafgarbe , Frauenmantel, 100%



Johanniskraut, ganze Planze, 100%


noch mal alle zusammen. Leider werden die Farben hier nicht gut gezeigt. Im Original sind sie wesentlich kräftiger





Ein Geburtstagsgeschenk - oder - der nächste Winter kommt bestimmt




Karl Gustav strickte freundlicherweise einen Loop aus Wollmeise Pur


er passt zwei mal um den Hals und wird sicherlich im Winter gute Dienste leisten





Dienstag, 8. März 2016

Für mich arbeitet Karl Gustav.....

....so wird der KG Elektro Schlitten von Brother liebevoll genannt.
ich bekam ihn, samt dazugehöriger Lochkarten-Strickmaschine, von meiner Freundin geschenkt.
Ich habe ihn komplett reinigen und überholen lassen. Nun rattert er vor sich hin.
Das sind einige Ergebnisse


Flechtmusterloop am Modell Kriegor


verbrauch 150 g Wollmeise pur. Er passt 2x um den Hals


Mohairstola, riesengroß und sehr gemütlich. Das Konengarn lag bestimmt 25 Jahre bei mir rum. Es stammte noch aus meiner "aktiven" Strickmaschinenzeit


verschiedene Loops


teilweise aus meiner pflanzengefärbten Wolle


ich werde am Tag der Erde mit einem Stand vertreten sein und dort pflanzengefärbte Wolle und Karl Gustavs Werke verkaufen.